From one food, to another.

Heute wird es einmal den  gesamten Blogpost über das Thema Essen gehen. Denn wer isst denn bitte nicht gerne und probiert neue Sachen aus? Besonders auswärts Essen gehen hat hier in Australia zu meiner liebsten und häufigsten Freizeitbeschäftigung gehört. In diesem Blogpost möchte ich euch einmal über meine liebsten Restaurants an der Gold Coast berichten aber euch auch ein bisschen drüber erzählen, was denn so typisch australisch ist. 

Australien hat nicht wirklich ein Nationalgericht. Es ist alles sehr international angehaucht. Was die Australier aber wirklich sehr lieben, sind ihre  BBQ`s. Irgendwie bietet es sich ja auch an, denn das gesamte Jahr über ist gutes Wetter dafür. Man findet an fast allen Stränden und Parks öffentliche Grills die man kostenlos benutzen kann, sogar in Freizeitpark sind diese vorhanden. Des Weiteren lieben die Australier Fish & Chips. Das wird hier mindestens einmal pro Woche gegessen und es gibt es an etlichen Straßenecken, in kleinen Läden, die besonders zum Take-Away beliebt sind. 

Wie ihr schon mitbekommen habt, lieben die Australier Fleisch und somit steht auch öfters mal Kangeroo auf der Speiseliste. Neben dem Nationaltier kommt aber auch jede andere Sorte Fleisch auf den Tisch. Besonders gerne werden hier Meatpies gegessen. Ich würde sagen, dies ist auch typisch australisch. Die Australier essen aber auch jegliche Art von herzhaften Gepäck, Blätterteig oder Quiches gern. Das Produkt worauf die Australier wahrscheinlich ganz besonders Stolz  sind, ist Vegemite, ein Brotaufstrich der hier extrem beliebt ist. Ich kam an diesen allerdings gar nicht ran. Er schmeckt, wie ich finde, irgendwie nach Maggie und das brauche ich einfach nicht auf meinem Brot :D.  

Neben vielen herzhaften Sachen gibt es auch einige süße Köstlichkeiten, die hier sehr beliebt sind. So zum Beispiel das „Weet-Bix Müsli“, das gibt es bei den Kindern fast jeden Morgen zum Frühstück. Zu Ostern sind besonders die Hot-Cross-Buns (eine Art Milchbrötchen) sehr beliebt und in der Weihnachtszeit darf Pavlova schon gar nicht fehlen. Der wohl Top Hit der Australier sind ihre Kekse, Anzac Biscuits und Tim Tams. Letztere gibt es in unzähligen Sorten welche alle unglaubliche lecker sind. Mein Favorit sind allerdings die dunklen Tim Tams. 

Nun kommen wir endlich zu meinen Lieblingsspeisen in Down Under. Ich habe hier in Australien Smoothie Bowle wieder extrem lieben gelernt. Für die unter euch, die nicht wissen was das ist: Smoothie Bowle sind Smoothies aus pürierten Früchten und Gemüse. In einer dickflüssigen Konsistenz zum löffeln. Anschließend  werden diese dann mit allem was das Herz begehrt belegt. Müsli, Nüsse, noch mehr Obst, dunkle Schokolade oder auch Kokosnussyogurth sind meine absoluten Favoriten. Besonders bei dem heißen Wetter hier an der Gold Coast gab es nicht besseres als sich mit meiner Coconut Bowl an den Strand zu setzen. Von diesen Läden müssen definitiv  mehr in Deutschland eingeführt werden.  

Sushi-Rollen To-Go findet ihr in Australiens Stadtzentren an jeder Ecke. Es sind die beliebten Snacks hier und noch dazu auch sehr gesund. Besonders meinen Klassiker Veggie-Chicken-Avocado werde ich doch sehr vermissen. 

Und jetzt zu meinem absoluten Lieblingsrestaurant an der Gold Coast – Goodness Gracias, ein mexikanisches, veganes Restaurant in Palm Beach. Ihr glaubt gar nicht wie genial dieser Laden doch ist. Ob Burritos, Tacos oder Nachos, der Laden hat einfach alles zu bieten. Ich glaube ich habe in meinem Leben noch nie  so etwas leckeres  gegessen. Dieser vegane Fleischersatz ist einfach der Hammer. Nicht mehr wöchentlich in diesem Restaurant essen zu gehen wird mir fehlen. Aber naja, wenigstens hab ich somit einen Grund mehr nochmal wieder zu kommen. Und ich sag euch, meine Freundin und ich haben nicht nur eine Bonus-10er Karte vollbekommen :D.

Ich hoffe euch hat der kleine Einblick in die Essenwelt von Australien gefallen. 

Bis bald 

Eure Lizzie 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s